Sonntag, Mai 06, 2007

Vertreibung von 117 Familien

Eine aktuelle Urgent Action von amnesty international berichtet über die gewaltsame Vertreibung von 117 Familien aus der Gemeinde Mittapheap 4, in der Küstenstadt Sihanoukville, am 20. April und die Zerstörung von deren Häusern - insgesamt über 100 Häuser. Die Polizei war während der Vertreibung sehr gewaltsam, es gab Verletzte auf beiden Seiten. Ein 77-jähriger liegt weiterhin im Krankenhaus. Weitere Informationen unter www.amnesty.org und http://asiapacific.amnesty.org 1.Mai 2007