Mittwoch, August 31, 2005

Flamme des Friedens

Ein eindrucksvolles Foto aus der Provinz Kampong Chnang hat die dpa heute auf den Markt geschmissen: Kambodschanische Soldaten gießen Benzin über einen Scheiterhaufen aus Gewehren. Unter dem Motto "Flamme des Friedens" werden allein in dieser Provinz hunderttausende Waffen verbrannt, die wahrscheinlich noch aus den Arsenalen der Roten Khmer stammen. In der kurzen Bildunterschrift heißt es, seit 1997 würden landesweit Waffen aus dem drei Jahrzente langen Krieg zerstört.