Freitag, August 12, 2005

Cheam Channy als "Gewissensgefangener" anerkannt

Wie die Phnom Penh Post heute berichtete, hat der inhaftierte Oppositionspolitiker Cheam Channy mittlerweile den Status eines "Gewissensgefangenen" von amnesty international erhalten. Dies wurde durch eine Email deutlich, die Janice Beanlan vom Südostasien-Team des Internationalen Sekretariats amnestys am 11.08. an die Post schrieb. So fordere amnesty seine sofortige und bedingungslose Freilassung. Die Organisation hatte am 10.08. einen eigenen Bericht über die Inhaftierung und das völlig unzureichende Verfahren gegen den Parlamentarier der oppositionellen Sam Rainsy Party (SRP) veröffentlicht.

1 Comments:

At 5:10 nachm., Blogger marcos41justus said...

damn good blog, check out mine http://juicyfruiter.blogspot.com, comments always welcome!

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home