Samstag, April 23, 2005

Fernsehtipps zum 24.04.05

Auch das deutsche Fernsehen hat den Jahrestag des Einzugs der Roten Khmer in Phnom Penh nicht vergessen.
So läuft am 24.04. um 15:55 Uhr auf arte die Doku "S21 - Die Todesmaschine der Roten Khmer", wobei Kambodscha-Freaks wissen, dass S21 das berüchtigte Gefängnis "Tuol Sleng" in Phnom Penh ist. Der Regisseur Rithy Panh versucht, detailgenau das Leben in diesem Straflager nachzuzeichnen, indem er sowohl mit Überlebenden als auch mit damaligen Wärtern spricht.

Alles neu macht der Papst. Der für den 24. April angekündigte Beitrag auf ARD: "Kambodscha und die Wunden des Krieges", 17:30 Uhr, wird zugunsten der ersten Messe des neuen Pontifex maximus um ein bis zwei Wochen verschoben. Er berichtet von einer Zugfahrt durch das Land, das sich noch immer nicht von der Herrschaft der Roten Khmer erholt hat. Derzeit geplant ist eine Ausstrahlung am 01. Mai, selber Sendeplatz. Wenn nichts dazwischen kommt...

Übrigens hat die ARD eine Extraseite Kambodscha mit Filmclips, Hintergrundinfos und vielen schönen Bildern eingerichtet